1822 direkt



Die 1822direkt ist eine Vertriebsgesellschaft der Frankfurter Sparkasse, der viertgrößten Sparkasse in Deutschland. Seit dem 28. September 1996 ist die 1822direkt im Direktbanking tätig und versteht sich als Universalanbieter für den Privatkundenbereich. Im September 2005 wurden die Frankfurter Sparkasse und somit auch die 1822direkt in die Landesbank Hessen-Thüringen integriert und sind seitdem ein Teil des Konzerns der Landesbank.

Einlagensicherung

Die 1822direkt gehört – als 100%ige Tochter der Frankfurter Sparkasse – wie jede deutsche Sparkasse dem Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe an. Dieses System besteht aus den folgenden drei Elementen:

  • den Sparkassenstützungsfonds der regionalen Sparkassen- und Giroverbände
  • der Sicherungsreserve der Landesbanken/Girozentralen und
  • dem Sicherungsfonds der Landesbausparkassen.

Lesen Sie hier alle Artikel über die 1822direkt


Finanzprodukte der 1822direkt

 

  • Tagesgeld

    Der Zinssatz für das Tagesgeldkonto der 1822direkt ist für 3 Monate ab Kontoeröffnung für Neukunden garantiert. Für diesen Zinssatz gilt im Gegensatz zu den Bestandskunden ein Höchstbetrag von 20.000 Euro. Nach den drei Monaten gilt der variable Zinssatz gemäß dem Preis- und Leistungsverzeichnis. Es gibt keinen Mindesteinzahlungsbetrag oder Höchstbetrag und das Kapital ist täglich verfügbar. Die Kontoführung ist kostenlos. Der relativ hohe Zinssatz für Neukunden ist ein Lockangebot. Nach den 3 Monaten sinkt der Zinssatz erheblich.

    Zusammenfassung

    • Für flexible Einzahlungen oder regelmäßige Sparbeiträge
    • kostenlose Kontoführung per Online-Banking und per Telefon-Banking
    • Zinsgutschrift jährlich
    • Online-Überweisungen auf das Referenzkonto kostenlos

    zum Angebot:
    Tagesgeldkonto

  • Festgeld

    Das Festgeldkonto der 1822direkt gehört nicht Top-Zinsangeboten. Man hat die Wahl zwischen einem Anlagezeitraum von 1- bis 5 Jahren. Der Mindestanlagebetrag ist 2.500 Euro.

    Zusammenfassung:

    • garantierter Zinssatz innerhalb der Laufzeit
    • Laufzeit bis zu 5 Jahren
    • kostenlosen Kontoführung
    • Mindesteinlage 2.500 €

    zum Angebot:

    Festgeldkonto

     

  • Girokonto

    Das Girokonto der 1822direkt ist bei einer monatlichen Gutschrift – egal in welcher Höhe- gebührenfrei, ansonsten kostet es 3,90 Euro monatlich. Das ist verglichen mit herkömmlichen Banken günstig. Auch die Dispo- und Überziehungszinsen sind relativ niedrig.

    Die Bargeldversorgung ist bei der 1822direkt gut; der Kunde kann an einem der 25.000 Sparkassengeldautomaten kostenfrei Bargeld abheben.  Außerdem kann man mit der persönlichen SparkassenCard bei jedem Supermarkt mit Bargeldservice ab einem Einkaufswert von 20 Euro kostenlos Geld abheben.

    Zusammenfassung:

    • Kostenlose Kontoführung bei mindestens einer Gutschrift pro Monat, sonst 3,90 € pro Monat
    • Kostenloser und flächendeckender Bargeldservice im Inland an über 25.000 Geldautomaten der Sparkassen und in über 2.500 teilnehmenden REWE Märkten
    • Kostenlos Bargeld abheben im europäischen Ausland (in Eurowährung)
    • Kostenlose 1822direkt-SparkassenCard und günstige , optionale 1822direkt-Kreditkarte

    zum Angebot:
    1822direkt

  • Kredit

    Die 1822direkt bietet individuelle Nettodarlehensbeträge von 2.500 € bis 50.000 € und Laufzeiten von 24 bis 84 Monaten an. Die Zinssätze sind bonitätsunabhängig. Es gilt eine Widerspruchsfrist von 30 Tagen. Da die Zinssätze bonitätsunabhängig sind, können auch Kunden mit schlechter Bonität einen Kredit mit gutem Zinssatz erhalten.

    Der Ratenkredit wird von der 1822direkt an die Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH (SWK) vermittelt. Vertragliche Beziehungen kommen nur zwischen der SWK und dem Kreditnehmer zustande.

    Zusammenfassung:

    • Kundenfreundliche und reibungslose Abwicklung
    • Widerspruchsfrist von 30 Tagen
    • Optionale Restkreditversicherung – auch bekannt als Restschuldversicherung
    • Individuelle Nettodarlehensbeträge von 2.500 € bis 50.000 €
    • Individuelle Laufzeiten von 24 bis 84 Monaten
    • Bonitätsunabhängige Zinssätze

    zum Anbieter:

    Ratenkredit

  • Kreditkarten

    Der Kunde hat die Wahl zwischen der MasterCard Standard oder  der Visa Card Classic. Mit diesen beiden Karten kann man im europäischen Ausland kostenlos Bargeld in Euro-Währung abheben.  Die Rechnung wird monatlich erstellt. Die Karten gibt es inklusive Girokonto.

    Zusammenfassung:

    • Kostenlos Bargeld im europäischen Ausland (in Eurowährung) abheben
    • Zinsvorteil durch monatliche Abrechnung – bis 30 Tage nach dem Kauf
    • Für den sicheren Einkauf im Internet: verified by VISA

    zum Angebot:

    1822direkt - VISA Classic mit Girokonto

  • Wertpapierdepot

    Das Wertpapierdepotkonto der 1822direkt ist kostenlos, sobald das Konto einen Bestand aufweist, ebenso, wenn im Quartal mindestens eine Order getätigt wurde. Die Teilnahme am Direkthandel mit Aktien, Zertifikaten, Optionsscheinen und ETFs ist bei einem Aktiendepot bei der 1822direkt ebenfalls kostenfrei.

    • Wertpapiere günstig handeln – ab 4,95 Euro pro Order
    • Kostenfreie Depotführung bei Depotbestand oder einer Order im Quartal
    • Regelmäßige Free-Trade-Aktionen im außerbörslichen Handel

    zum Angebot:
    1822direkt Depot

Alle Informationen wurden mit größter Sorgfalt erstellt, für fehlerhafte Angaben übernehme ich keine Haftung.Verbindlich sind lediglich die Informationen, die Ihnen von der Bank mitgeteilt werden.

Bankbewertung

Hier haben Sie die Möglickeit das Geldinstitut zu bewerten. Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit der Bank und geben Sie Noten. Bleiben Sie bitte fair; Ihr Kommentar wird vor der Veröffentlichung von mir geprüft.

1822direkt

1822direkt

8.9

Kundenservice

9/10

    Sollzinsen

    9/10

      Guthabenzinsen

      9/10

        Gebühren

        9/10

          Einlagensicherung

          10/10

            Vorteile

            • kostenfreies Girokonto
            • Prämie Girokonto
            • kostenloses Wertpapierdepot

            Nachteile

            • Dispositionszinssatz nicht sehr günstig
            • Überweisungen und Gutschriften nicht zügig


            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            *