Geld in Online Auktionshäusern verdienen



Flohmärkte werden zwar immer noch gerne wahrgenommen aufgrund des sozialen Aspektes und weil es einfach etwas anderes ist, aber der Verkauf in Online Auktionshäusern „boomt“ und bietet gewisse Vorteile. Man muss keine Kartons in das Auto packen, nicht den ganzen Tag dabei sein und das Wetter spielt auch keine Rolle. Doch im Gegensatz zum Flohmarkt ist man meist nicht der einzige, der diesen einen Artikel anbietet. Aus diesem Grund müssen bei einer Online Auktion mehrere Dinge beachtet werden, sodass diese auch ein Erfolg wird.

Tipps für eine erfolgreiche Auktion

Es gibt zwei primäre Bereiche, welche für eine Auktion essenziell sind: die Bilder und die Beschreibung. Viele machen dabei einfach lieblos Fotos im Wohnzimmer am Abend und schreiben kurz, was sie verkaufen. Und am Ende wird sich gewundert, warum den Artikel keiner gekauft hat, oder wieso er bei einer Auktion nur einen Bruchteil dessen eingebracht hat, was man sich vorgestellt hat.Online Auktionshaus

Bei den Bildern ist das Licht am wichtigsten. Für wenige Euros kann man sich bereits eine Lichtbox kaufen, sodass Artikel keinen Schatten werfen und auf weißem Hintergrund liegen. Wer keine Lichtbox hat, kann sich auch mit Hilfsmitteln, wie Papier helfen. Auch sollte am Tage bei gutem Licht fotografiert werden und nicht am Abend, wenn es dunkel ist. Dann werden die Bilder auch mit einem Smartphone gut genug. Ein Bild ist nicht ausreichend. Das Gerät sollte von jeder erdenkbaren Seite fotografiert werden, so wie im ein- und ausgeschaltetem Zustand.

Die Beschreibung sollte mindestens so ausführlich sein, wie die Bilder. Neben der allgemeinen Angabe, was verkauft wird, sollte man den Lieferumfang genau aufführen. Jedes kleine Teil. Genau so sollte dies bei der Zustandsbeschreibung sein. Jeder optische oder technische Mängel sollte in der Beschreibung erwähnt werden, damit der Käufer im Nachhinein nicht enttäuscht ist. Als Privatanbieter sollte dann noch erwähnt werden, dass man weder Gewährleistung, Umtausch oder Sonstiges Rückgaben anbietet.

Worauf muss nach der Aktion geachtet werden?

Wenn man weiß, dass man Dinge online verkauft, sollte man sich im Vorhinein schon einmal Kartons online kaufen. Ansonsten kann es nach der Auktion schnell mal vorkommen, dass man so schnell keinen passenden Karton findet und der Käufer unnötig lange warten muss. Natürlich sollte das Paket erst verschickt werden, wenn das Geld auf dem eigenen Konto eingegangen ist. Je nach Wert des verkauften Gegenstandes muss das Paket ausreichend versichert werden gegen eventuellen Verlust seitens der Post. Bei höherpreisigen Artikeln im vierstelligen Bereich bietet es sich immer an eine Begleitperson mitzunehmen, die alles bezeugen kann.