Altersvorsorge


Altersvorsorge

Warum ist Altersvorsorge überhaupt ein Thema ?

Wir alle wissen, das wir mit der staatliche Rente sehr wahrscheinlich nur schlecht auskommen werden. Die staatliche Rentenversicherung hat jetzt schon kein Geld mehr. Im Generationenvertrag hatte man offenbar nicht mitberechnet, dass die Bevölkerungsstruktur sich ändern kann. Immer weniger Arbeitnehmer müssen immer mehr Rentner „versorgen“. Deshalb müssen wir uns selbst noch um eine zusätzliche Altersvorsorge kümmern.


Nachfolgend können Sie sich in meinem Rentenversicherungs-Vergleich den besten Anbieter aussuchen.

Private Rentenversicherung

(powered by TARIFCHECK24 GmbH)


Folgende Kriterien sollte man bei der Altersvorsorge beachten

Rendite

Es gilt das gleiche wie bei Geldanlagen. Sicherheit geht auf Kosten der Rendite.

Gebühren u.s.w.

Diese kürzen Ihre Rendite, da die Aktionäre Ihrer Versicherungsgesellschaft auch etwas an Ihrer Altersvorsorge verdienen wollen. Auch Kosten für die Verwaltung und die Sicherheit mindern Ihre Rendite.

Auch hier lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Anbieter.

Laufzeit

Für die Altersvorsorge gilt das gleiche wie für die Geldanlage. Die Inflationsrate muss mit eingerechnet werden. Was Sie in zwanzig Jahren für € 20 000,00 bekommen, wird wesentlich weniger sein als das, was Sie heute dafür bekommen.


Kapitallebensversicherung

Früher wurde häufig die Kapitallebensversicherung als gute Altersvorsorge angesehen. Aus nachfolgenden Gründen ist das nicht der Fall:

  • 1. Teile der Einzahlung gehen als Provision an den Vermittler
  • 2. die garantierte Verzinsung ist nur gering
  • 3. ein Teil des Geldes wird für eine Lebensversicherung genutzt.

Bei einer Laufzeit von 30 Jahren bedeutet dies ein immenser Verlust gegenüber einer Geldanlage in z. B. Aktienfonds.