Geld sicher aufbewahren

Geld anlegen bei Direkt-Banken


Sicherheit durch den Tresor

Wertgegenstände, Geld und wichtige Dokumente will man optimal gesichert aufbewahren. Um diese vor Schäden durch Wasser oder einem Brand und vor Diebstahl zu schützen, bietet es sich an, die wichtigsten Gegenstände in einem eigenen Tresor aufzubewahren.  Wer auf der Suche nach einem Tresor ist, will natürlich, dass dieser eine hohe Sicherheitsqualität bietet, preislich jedoch auch zum Budget passt. Wer den richtigen Tresor finden möchte, sollte sich vorerst über die verschiedenen Modelle informieren. Eine Auswahl findet sich bei melsmetall.de

Sowohl im privaten Bereich, als auch in der Öffentlichkeit steigt das Sicherheitsbedürfnis der Menschen stetig an. Der allseits bekannte Tresor bietet sich als Freund und Helfer für die Sicherheit aller Habseligkeiten. So manch einer verwendet jedoch lieber alte Bücher für das Verstecken von Geld oder Einmachgläser im Küchenschrank für den wertvollen Schmuck. So spart man sich Geld, jedoch wird davon dringend abgeraten. Die abgeklärtesten Einbrecher kennen jeden dieser eher mäßig kreativen Verstecke und finden zumeist alles, was von großem Wert ist. Und wurde etwas bereits geklaut, ist die Wahrscheinlichkeit verschwindend gering, es  zurückzubekommen.

Tresore finden sich in verschiedenen Preisklassen, Sicherheitsstufen und Größen. Welcher für Sie geeignet ist, hängt von der jeweiligen Wohnsituation ab. Ein Wandtresor zum Beispiel lässt sich nicht in einer Mietwohnung einbauen, ist somit also eher was für die Hausbesitzer. Für den Einbau muss Loch in die Wand geschlagen werden, Wände von Mietwohnungen sind dafür meist zu dünn. Dieser Tresor beginnt preislich bei 300 Euro. Der Einbau beläuft sich ebenfalls auf 300-400 Euro. Doch die Anschaffung lohnt sich, da Diebe zum Knacken von Tresoren oft von der Rückseite oder von oben herangehen, da sind die Wände am dünnsten. Diese Möglichkeit bietet sich bei einem Wandtresor natürlich nicht.

Ein Möbeltresor wird zumeist in die Ecke des Kleiderschrankes geschraubt und bietet einen unkomplizierten Einbau. Somit ist die Anschaffung auch um einiges günstiger als die eines Wandtresors. Möbeltresore gibt es bereits ab 280€. Ein freistehender Tresor sollte mindesten 200 kg wiegen. Ansonsten ist es für Diebe einfach diesen mitzunehmen.

Als sogenannte Stahlschränke werden große Tresore bezeichnet. Diese sind aufgrund der Größe nicht zu übersehen, sie gelten jedoch aufgrund des Gewichts und der Größe als extrem sicher.  Diese Tresore werden gerne für den Schutz großer Gegenstände verwendet, gerne sogar für die Aufbewahrung von Waffen.

Ein Tresor bietet die Möglichkeit zur Aufbewahrung aller persönlichen Wertgegenstände. Egal ob für den privaten Gebrauch oder den Geschäftsbereich, für jeden findet sich der Passende in der richtigen Preisklasse und Modellart.