Finanzierung von Gebrauchtwagen

Wie kann man ein neues Fahrzeug günstig finanzieren

Sie wollen sich mit einem neuen Automobil verwöhnen, aber Sie haben nicht genug Geld oder Sie wollen nicht all Ihre Geldreserven für einen Neuwagen aufopfern? In diesen Fällen entscheiden sich die Meisten, sich einen Gebrauchtwagen zuzulegen. Dies ist in der Regel eine äußerst sinnvolle Strategie, denn man sollte nicht sein ganzes Erspartes in ein neues Fahrzeug investieren. Es fällt zudem viel leichter einen Gebrauchtwagen zu finanzieren. In diesem Artikel werde ich ihnen einige Tipps zur Gebrauchtwagenfinanzierung liefern und Ihnen letztendlich aufzeigen, wie Sie zur richtigen Gebrauchtwagenfinanzierung gelangen, die ideal auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt ist.

Die Wahl des idealen Gebrauchtwagens

Zuerst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welchen Autotypen Sie suchen und was der Wagen kosten soll. Diese Tatsache steht am Anfang, denn davon hängt der ganze Finanzierungsbedarf ab. Des Weiteren sollten Sie sich gut überlegen, wie lange Sie das Fahrzeug fahren werden. Denn wenn Sie das Fahrzeug wieder in vier Jahren verkaufen wollen, dann sollten Sie auf eine Kreditlaufzeit von etwa 48 Monaten abzielen.

Mit oder ohne Anzahlung

Können Sie einen bestimmten Betrag in Zahlung geben oder wollen Sie direkt ohne Anzahlung finanzieren? Nehmen Sie sich Zeit und denken Sie genau darüber nach, ob und wieviel Sie in Zahlung geben können und wieviel Sie jeden Monat für den Wagen aufbringen können. Im Idealfall sollten Sie sich einen genauen Überblick über Ihre laufenden Kosten und Ihre finanzielle Situation verschaffen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Ausgaben für den Wagen genau zu planen, so dass Sie in Zukunft gegen unerwartete Komplikationen optimal abgesichert sind.

Wer soll den Gebrauchtwagen finanzieren: Bank oder Händler?

Ihr Wunschfahrzeug können Sie sich in der Regel direkt über den Händler oder eine Bank finanzieren. Raffinierte Händler locken oft mit niedrigen Zinsen, doch entscheidend sind oft die die Gesamtkosten für den Kredit. Falls Sie sich für einen Bankkredit entscheiden, sollten Sie sich in erster Linie über einen zweckgebundenen Ratenkredit informieren. Zudem gibt es ein breites Angebot an unterschiedlichen Kreditanbietern, die Sie über diverse Vergleichsportale ermitteln und miteinander vergleichen können, um sich den optimalen Kredit für Ihre Bedürfnisse und Anforderungen auszusuchen.

Wie wollen Sie Ihr Wunschfahrzeug finanzieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich einen Gebrauchtwagen von privat finanzieren zu lassen, die jeweils Ihre eigenen Vorteile und Nachteile mit sich bringen. Bei der Ratenfinanzierung handelt es sich um den traditionellen Autokredit, bei dem das Fahrzeug mit der letzten Rate abbezahlt ist. Der Vorteil bei dieser Finanzierungsart ist, dass Sie von Anfang an die genaue monatliche Belastung kennen. Beim Privatleasing erwerben Sie für eine gewisse Laufzeit ein Nutzungsrecht für das Fahrzeug. Nachdem die Laufzeit abgelaufen ist, geht das Fahrzeug an den Händler zurück, der dann den Restwert bestimmt. Der Ballonkredit ist eine Kombination aus Leasing und klassischen Ratenkredit. Das Besondere an dieser Finanzierungsart ist, dass nach einer niedrigen Ratenzahlung eine große Abschlusszahlung folgt, daher auch der Name Ballonkredit. Bei der 4. Finanzierungsmöglichkeit handelt es sich um den Drei-Wege-Kredit. Bei dieser Finanzierungsform handelt es sich um eine ähnliche Art der Finanzierung wie bei dem Ballonkredit, wobei bei dem Drei-Wege-Kredit noch eine Anzahlung hinzukommt.