Die neuen o2 Kreditkarte


Barclaycard O2 Kreditkarte

seit dem  01.03.2016 wird die O2 Kreditkarte in Kooperation mit O2 wird nicht mehr von Barclaycard angeboten.

In Kooperation mit Barclaycard bietet o2 eine Kreditkarte von Visa an, die aufgrund ihres attraktiven Bonusprogramms für Kunden viele Vorteile bereit hält, wie wir dem Artikel auf kreditkartenkostenlos.org entnehmen konnten. Die Visakarte ist komplett beitragsfrei für das erste Jahr. Zudem bietet die Kreditkarte einen exklusiven Schutz vor dem Missbrauch der Kreditkarte an und verfügt über das bewährte Barclaycard 5-Sterne-Sicherheitspaket. So steht eine 24 Stunden Hotline für Notfälle zur Verfügung, wenn beispielsweise die Kreditkarte gesperrt werden soll. Dieser Notfallservice gilt auch auf Reisen. Einkäufe über das Internet sind besonders geschützt und so können Kunden sich sehr sicher schätzen vor Betrügern. Der komplette Kundenservice fuktioniert wahlweise per Telefon oder noch leichter über das Internet. An den Partner-CashPools kann weltweit Bargeld abgehoben werden und das gebührenfrei.

Wer die Kreditkarte überzieht der kann dies in den ersten zwei Monaten komplett kostenfrei tun. Kann das überzogene Geld innerhalb dieses Zeitraums nicht zurückgezahlt werden, so fallen Soll-Zinsen an. Zudem warten viele attraktive Prämien auf die Nutzer. Gleich ab dem ersten Euro sind Kunden Mitglied im Bonusprogramm und können dieses in vollem Umfang ausnutzen. Hier geht es darum, Punkte zu sammeln und diese in Sachprämien, Premium Upgrade oder Frei-Minuten eintauschen zu können. Jeder Euro Umsatz ist ein Punkt.

Das attraktive Bonusprogramm bei 02

Die Punkte gibt es auch für Überweisungen vom Kartenkonto, allerdings nicht für Rückabwicklung bestehender Transaktion oder Zinsgutschriften. Die Registrierung für das Bonusprogramm kann einfach im Internet erledigt werden, ebenso wie der Antrag auf das Zusenden der o2 Kreditkarte. Um den Onlinebereich nutzen zu können ist es notwendig, die eigene Handynummer, eine E-Mail-Adresse, alle persönlichen Daten sowie einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Der Anmeldelink wird einem dann via Mail zugestellt. Das Handling im Internet bietet den Vorteil, schnell über alle Transaktionen auf dem Laufenden zu sein und auch stets die aktuellen Bonuspunkte einsehen zu können. Im Angebot der Prämien ist dann vermerkt, wie viele Punkte es braucht, um diese entsprechend eintauschen zu können. Der Antrag für die Kreditkarte sollte per Post mit der eigenen Unterschrift versehen zugeschickt werden und geht an:

Barclaycard
Barclays Bank PLC
Gasstraße 4c
22761 Hamburg

Im nächsten Schritt wird zunächst ein Postident-Prozess durchgeführt. Dies gilt immer dann, wenn der Kunde über Bonität verfügt. Hierzu muss ein Reisepass oder Personalausweis zur nächstgelegenen Poststelle mitgenommen werden, ebenso wie der zugeschickte Postident-Coupon und der Antrag.

Sobald der Antrag geprüft ist bekommen Kunden neben der Kreditkarte auch gesondert die Pinnummern, mit denen dann später am Geldautomaten Bargeld abgeholt werden kann, zugeschickt.