VTB Direktbank Duo

Tagesgeld Vergleich und Informationen über Tagesgeldanlagen


VTB Direktbank DUO

Das VTB Duo bietet Ihnen die Möglichkeit, die Vorteile eines Fest- und eines Tagesgeldes in einem neuen Produkt zu kombinieren. Sie sichern sich damit für einen festen Zeitraum einen attraktiven Zinssatz und bleiben mit einem Teil Ihres Geldes trotzdem jederzeit flexibel. Der Vorteil des VTB Duo ist, dass 80 Prozent des Anlagebetrages fest angelegt wird, die anderen 20 Prozent sind jederzeit flexibel verfügbar. Das VTB Duo bietet somit besonders attraktive Zinsen und kombiniert die Flexibilität eines Tagesgeldes mit der langfristigen Verzinsung eines Festgeldes.

Die Vorteile des VTB Duo:

  • 20 Prozent jederzeit flexibel verfügbar
  • Fester Zinssatz für den gesamten Anlagebetrag über die gesamte Laufzeit
  • Laufzeiten: 24 und 36 Monate
  • Mindestanlagebetrag: 500,– Euro
  • Höchstbetrag: ab 10,0 Mio. Euro nach Rücksprache mit der Bank
  • Kostenlose Kontoführung
  • Kontoführung einfach online mit sicherem mobile TAN Verfahren oder per Telefon
  • TÜV-zertifiziertes Onlinebanking

Zinsübersicht für das VTB Direktbank DUO

24 Monate 0,70%
36 Monate 0,90%

Stand: ab 16.06.2016

Warum VTB Duo:

Das VTB Duo bietet Kunden die Möglichkeit, die Vorteile eines Festgeldes und eines Tagesgeldes in einem Produkt zu kombinieren. Kunden sichern sich damit für einen festen Zeitraum einen attraktiven Zinssatz und bleiben mit einem Teil Ihres Geldes trotzdem jederzeit flexibel. Der Vorteil des VTB Duo ist, dass 80 Prozent des Anlagebetrages fest angelegt wird, die anderen 20 Prozent sind jederzeit flexibel verfügbar.

Das VTB Duo bietet somit besonders attraktive Zinsen und kombiniert die Flexibilität eines Tagesgeldes mit der langfristigen Verzinsung eines Festgeldes.

Beispiel für das Kombiprodukt DUO:

Für einen Anleger, der beispielsweise 20.000 Euro über ein VTB Duo für 36 Monate anlegen möchte, ergibt sich für seine Anlagesumme von 20.000 Euro eine Verzinsung von 0,90 Prozent jährlich. Gleichzeitig kann er aber über 4.000 Euro (also 20 Prozent von 20.000 Euro) frei verfügen wie beim Tagesgeld. Wird also Liquidität benötigt, kann der Anleger auf die 4.000 Euro täglich zugreifen. Wie gut das Angebot tatsächlich ist, wird deutlich wenn man die gleiche Anlagestrategie mit den Einzelprodukten Tagesgeld und Festgeld umsetzen würde.