pbb direkt bietet Tagesgeld- und Festgeldanlagen an

pbb direkt Tagesgeld- und Festgeldanlagen 

Die ppb direkt ist neu auf dem deutschen Direkt-Banken-Markt. Unter diesem Namen bietet dieDeutsche Pfandbriefbank AG Tagesgeld- und Festgeldanlagen an.

Die Deutsche Pfandbriefbank AG ist ein Kreditinstitut mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland und Standorten in europäischen Metropolen. Die Bank geht zurück auf das Jahr 1869 und besteht in ihrer jetzigen Form seit Juni 2009. Sie ist eine Spezialbank für die Immobilienfinanzierung und die öffentliche Investitionsfinanzierung.

Das Tagesgeld der ppb direkt

Den aktuellen Zinssatz finden Sie unter: Tagesgeldvergleich. Die Mindestanlage beträgt 5.000,00 Euro; eine Höchstanlage gibt es nicht. Die Zinsauszahlung erfolgt vierteljährlich. Die Kontoeröffnung und Kontoführung sind gebührenfrei. Das Tagesgeldanlage ist täglich verfügbar. Zudem ist das Konto auch für Betriebsvermögen von natürlichen Personen möglich.

Das Festgeld der ppb direkt

Die pbb direkt bietet Festgeldanlagen mit Laufzeiten von sechs Monaten sowie einem, zwei oder drei Jahren an. Der minimale Anlagebetrag ist 5.000 Euro pro Kunde, eine Höchstgrenze gibt es nicht. Bei einer Mindestanlage von 5.000 Euro als Festgeld entfällt die Mindestanlagesumme für das Tagesgeldkonto. Die Kontoeröffnung und Kontoführung ist natürlich kostenlos.

Der Zinssatz hängt von der Laufzeit ab und bleibt während der gewählten Laufzeit fest (siehe Festgeldvergleich).  Die Zinsausschüttung erfolgt am Ende der Laufzeit auf das Tagesgeldkonto. Bei Laufzeiten von zwei oder drei Jahren hat der Anleger die Wahl, ob die Zinsen jährlich dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben werden oder sofort wieder auf dem Festgeldkonto angelegt werden.  Der Vorteil einer Wiederanlage ist, dass dann der gleiche Zinssatz gilt, wie am ersten Tag der Anlage.

Einlagensicherung

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank nimmt als deutsche Bank an der gesetzlichen Einlagensicherung im Rahmen der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH teil.  Zusätzlich ist die pbb Deutsche Pfandbriefbank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen.

Fazit für die ppb direkt

Der Tagesgeldzinssatz ist niedrig; dafür erfolgt die Zinssauschüttung monatlich. Dadurch kann der Zinseszinseffekt ausgenutzt werden. Bei der Festgeldanlage ist vor allem die Möglichkeit der Wiederanlage von Vorteil. Während einer Anlagedauer von zwei Jahren kann sich die Zinssatz stark nach unten bewegt haben. Trotzdem bekäme der Anleger noch immer den gleichen Zinssatz wie bei der Erstanlage.