Festgeld Vergleich und Informationen

Festgeldangebot der Fibank liegt weit über dem üblichen Zinsdurchnitt


Fibank Festgeldkonto weit über dem durchschnittlichen Zinssatz

Die Fibank bietet zur Zeit ein Festgeldangebot an, dass weit über dem Zinsdurchschnitt der üblichen Anbieter liegt (siehe [post id=137]Festgeld Vergleich[/post]). Diese Geldanlage ist für deutsche Anleger nur deshalb möglich, weil sie durch einen Umweg über einen Vermittler, WeltSparen,  getätigt wird. WeltSparen hat sich zur Aufgabe gemacht, die besten Festgeldangebote weltweit zu suchen. Zur Zeit gibt es dort nur das eine Angebot der Fibank. Schon bald sollen aber noch weitere Angebote folgen.

Das Angebot der Fibank (First Investment Bank aus Bulgarien)

  • Festgeld mit 2,10% p.a.
  •  Laufzeit 12 Monate
  •  Mindesteinlage 10.000 Euro
  •  Maximaleinlage 100.000 Euro
  • Kostenloses Verrechnungskonto bei der MHB-Bank
  • Vorzeitige Verfügung möglich (Zinsverlust)
  • Einlagen sind bis 100.000 EUR zu 100% durch den bulgarischen Einlagensicherungsfonds gesichert, für den der bulgarische Staat haftet

Hier das Festgeld der Fibank beantragen!


Über die Fibank (offiziell First Investment Bank AD)

Die Fibank ist eine der größten Banken in Bulgarien. Fibank hat die jüngste internationale Finanzkrise ohne staatliche Unterstützung überstanden und befindet sich weiterhin auf einem profitablem Wachstumspfad. 2013 hat die Bayerische Landesbank ihre bulgarische Tochter an Fibank verkauft, die größte derartige Transaktion der letzten Jahre in Bulgarien.

Informationen zur Kontoeröffnung

Der Kunde eröffnet im ersten Schritt ein WeltSpar-Konto bei der MHB-Bank AG in Frankfurt. Dazu übermittelt er auf www.weltsparen.de unter Kunde werden seine persönlichen Daten und führt das Post-Ident durch. PIN und Willkommensbrief erhält er von einem Mastercard zertifizierten PIN-Versender.

Mit der PIN kann sich der Kunde im sicheren SSL-zertizierten Online-Banking auf www.weltsparen.de einloggen und Festgelder der Partnerbanken auswählen, einen Eröffnungsantrag für ein Festgeld unterzeichnen und diesen mit einer Ausweiskopie an das WeltSparen.de Service-Center in Berlin übersenden.

Alles Weitere übernimmt WeltSparen. Gelder des Kunden unterliegen der deutschen Einlagensicherung, solange sie sich auf dem WeltSpar-Konto befinden, bzw. der jeweiligen Einlagensicherung des Sitzstaates der Partnerbank, sobald der Kunde ein Festgeld abschließt.

Fazit für das Angebot der Fibank

Die Vorgehensweise bei der Kontoeröffnung klingt kompliziert, ist aber im Grunde genommen recht einfach. Die Einlagen sind bei der bulgarischen Bank genauso wie bei einer deutschen Bank mit 100.000,00 Euro abgesichert. Der Zinssatz der Bank liegt deutlich über dem üblichen Zinsniveau. Für ein Anlagezeitraum von 1 Jahr ist das Angebot zu empfehlen.